Olympus D-150/C-1 Introduction Manual (en, fr, de, es)

Download
74
Bitte vor dem Gebrauch der Kamera durchlesen
Dieser Abschnitt enthält wichtige Angaben zum Gebrauch dieser Digital-Kamera. Bitte lesen
Sie vor Gebrauch dieser Digital-Kamera sorgfältig die nachfolgenden Angaben. 
Zu dieser Bedienungsanleitung
Änderungen der in dieser Anleitung enthaltenen Angaben sind ohne
Vorankündigung vorbehalten. Informationen zu aktuellen Produktnamen,
Modellnummern etc. erhalten Sie bei Ihrem berechtigten Olympus Fachhändler.
Die in dieser Anleitung enthaltenen Angaben wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt, um die
Richtigkeit dieser Angaben zu gewährleisten. Falls Sie dennoch unzutreffende oder unvollständige
Angaben feststellen, wenden Sie sich bitte an Ihren berechtigten Olympus Fachhändler. 
Die in dieser Anleitung enthaltenen Angaben sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht
— weder vollständig noch auszugsweise — kopiert werden. Hiervon ausgenommen sind
Kopien, die ausschließlich zum persönlichen Gebrauch vorgesehen sind. Die Reproduktion
ohne ausdrückliche Genehmigung des Urheberrechtsinhabers ist nicht gestattet.
Olympus haftet nicht für Schäden, Gewinnausfall oder Forderungen Dritter, die aus
dem unsachgemäßen Gebrauch dieses Produktes herrühren.
Olympus haftet nicht für Schäden oder Gewinnausfall infolge des Verlustes von
Bilddaten, der aus der Dienstleistung von nicht durch Olympus autorisierten Dritten
oder aus anderen Ursachen herrührt.
Die Qualität von mit diesem Produkt hergestellten Bildern weicht von der Qualität
von Bildern ab, die mit einer herkömmlichen Fotofilmkamera angefertigt werden.
Störeinstreuungen bei Rundfunk- und Fernsehempfängern
Werden an diesem Gerät Änderungen und Umbauten ohne ausdrückliche Genehmigung
des Herstellers vorgenommen, erlischt die Betriebserlaubnis für dieses Gerät. Die
Typenüberprüfung ergab, dass dieses Gerät die Auflagen für Digitalgeräte der
Klassifizierung B, gemäß Abschnitt 15 der FCC-Bestimmungen, erfüllt. Die Einhaltung
dieser Bestimmungen gewährleistet ausreichenden Schutz gegen Störeinstreuungen in
Wohngebieten. Dieses Gerät erzeugt, arbeitet mit und strahlt Funkfrequenzenergie ab und
kann bei nicht sachgemäßer Installation und Nutzung, dies bedeutet bei Nichtbeachtung
der vom Hersteller vorgeschriebenen Anweisungen zur Installation und Nutzung,
Störeinstreuungen bei Rundfunk- und Fernsehempfängern verursachen.
Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in einzelnen Fällen auch bei sachgemäßem
Gebrauch dieses Geräts Störeinstreuungen verursacht werden. Falls dieses Gerät bei
Rundfunk- und Fernsehempfängern Störeinstreuungen, welche durch das Ein- und
Ausschalten des Geräts nachgewiesen werden können, verursacht, ist der Benutzer
aufgefordert, eine oder mehrere der nachfolgend aufgelisteten Abhilfemaßnahmen
durchzuführen:
• Die Empfangsantenne neu ausrichten oder an anderer Stelle installieren.
• Den Abstand zwischen Empfänger und Gerät vergrößern.
• Das Gerät nicht an die gleiche Netzleitung, die den Empfänger versorgt, anschließen.
Zum Anschluss der Kamera an einen Personalcomputer (PC) ausschließlich das USB-Kabel verwenden.