Samsung NX30 User Manual (de)

Download
177
Mit externen Geräten verbinden > 
Dateien auf einem HDTV- oder 3D-TV-Gerät anzeigen
Dateien auf einem 3D-Fernsehgerät 
anzeigen
Auf einem 3D-Fernsehgerät können Sie Fotos oder Videos anzeigen, 
die im 3D-Modus oder mit der 3D-Panorama-Option im Smart-Modus 
aufgenommen wurden.
Drücken Sie im Aufnahme- oder Wiedergabemodus  
[m] 
ĺ
 q 
ĺ
 HDMI-Ausgabe 
ĺ
Wählen Sie 3D-HDMI-Ausgabe 
ĺ
 eine Option aus. (S. 173)
Schalten Sie die Kamera und das 3D-Fernsehgerät aus.
Schließen Sie die Kamera mit einem optionalen HDMI-Kabel 
an das 3D-Fernsehgerät an.
Schalten Sie das 3D-Fernsehgerät ein und wählen Sie die 
HDMI-Videoquelle aus.
Schalten Sie die Kamera ein.
Wählen Sie eine 3D-Datei aus und drücken Sie anschließend 
[I], um in den 3D-Modus zu wechseln.
• 
Drücken Sie erneut [I], um in den 2D-Modus zu wechseln.
Schalten Sie die 3D-Funktion des Fernsehgeräts ein.
• 
Weitere Informationen hierzu finden Sie im Benutzerhandbuch des 
Fernsehgeräts.
Mit den Kameratasten können Sie 3D-Fotos anzeigen oder 
3D-Videos wiedergeben.
• 
Sie können MPO-Dateien auf Fernsehgeräten, die das Dateiformat nicht 
unterstützen, nicht mit 3D-Effekt anzeigen.
• 
Verwenden Sie eine geeignete 3D-Brille, wenn Sie sich eine MPO-Datei oder 
ein 3D-Video auf einem 3D-Fernseher ansehen möchten.
• 
Bei Bildern, die im 3D-Panorama-Modus aufgenommen wurden, ist der 
3D-Effekt möglicherweise weniger ausgeprägt als bei Bildern, die im 
3D-Modus mit einem 3D-Objektiv erfasst wurden.
Sehen Sie sich keine mit der Kamera aufgenommenen 3D-Bilder oder 3D-Videos 
längere Zeit auf einem 3D-Fernsehgerät oder 3D-Monitor an. Dies kann zu 
unangenehmen Erscheinungen wie Augenschmerzen, Ermüdung, Übelkeit usw. 
führen.