Samsung NX30 User Manual (de)

Download
Aufnahmefunktionen
81
81
Aufnahmefunktionen
Aufnahmefunktionen
Der Weißabgleich stellt die Lichtquelle dar, die die Farbe eines Fotos 
beeinflusst. 
Die Farbe von Fotos richtet sich nach der Art und Qualität der Lichtquelle. 
Wenn Sie realistisch wirkende Fotos erhalten möchten, müssen Sie eine 
geeignete Lichtsituation zum Kalibrieren des Weißabgleichs auswählen, 
z. B. Auto-WeißabgleichTageslichtWolkig oder Glühlampe oder die 
Farbtemperatur manuell anpassen.
Sie können die Farben für die voreingestellten Lichtquellen so einstellen, 
dass die Farben auf dem Foto der tatsächlichen Szene bei gemischten 
Lichtverhältnissen entsprechen.
So stellen Sie den 
Weißabgleich ein:
 
Drücken Sie im Aufnahmemodus [C] 
ĺ
 eine Option.
* Standard
Symbol
Beschreibung
Auto-Weißabgleich*: Automatische Einstellungen je nach 
Lichtbedingungen verwenden.
Tageslicht: Wählen Sie diese Option, wenn Sie an einem sonnigen 
Tag im Freien fotografieren. Sie führt zu Fotos, die den natürlichen 
Farben der Szene am nächsten kommen.
Wolkig: Wählen Sie diese Option, wenn Sie im Freien an einem 
bewölkten Tag oder im Schatten fotografieren. Fotos, die an 
bewölkten Tagen aufgenommen werden, sind häufig bläulicher als 
an sonnigen Tagen. Diese Option kompensiert diesen Effekt.
Fluoreszierend weiß: Bei einer Tageslicht-Leuchtstofflampe 
verwenden, insbesondere bei weißem fluoreszierendem Licht.
* Standard
Symbol
Beschreibung
N
Fluoreszierend NW: Bei einer Tageslicht-Leuchtstofflampe 
auswählen, insbesondere bei weißem fluoreszierendem Licht mit 
extrem weißen Farbtönen.
D
Fluoreszierend Tageslicht: Bei einer Tageslicht-Leuchtstofflampe 
auswählen, insbesondere bei weißem fluoreszierendem Licht mit 
leicht bläulichen Farbtönen.
Glühlampe: Wählen Sie diese Option, wenn Sie bei Glüh- oder 
Halogenlampe fotografieren. Das Licht von Glühbirnen verursacht 
oft einen rötlichen Farbton. Diese Option kompensiert diesen 
Effekt.
Blitz WA: Wählen Sie diese Option, wenn Sie einen Blitz verwenden.
Benutzerdefiniert: Verwenden Sie Ihre vordefinierten 
Einstellungen. Sie können den Weißabgleich manuell einstellen, 
indem Sie [D] drücken und dann ein weißes Blatt Papier 
fotografieren. Füllen Sie den Kreis der Spot-Belichtungsmessung 
mit dem Papier und stellen Sie den Weißabgleich ein.
Farbtemperatur: Stellen Sie die Farbtemperatur der Lichtquelle 
manuell ein. Die Farbtemperatur wird in Grad Kelvin gemessen und 
gibt die jeweilige Art der Lichtquelle an. Sie können ein wärmeres 
Foto mit einem höheren Wert, und ein kühleres Foto mit einem 
niedrigeren Wert erhalten. Drücken Sie [D] und passen Sie 
dann die Farbtemperatur an.
• 
Sie können die Option auch festlegen, indem Sie im Aufnahmemodus 
[m] 
ĺ
 b 
ĺ
 Weißabgleich 
ĺ
 eine Option drücken. 
• 
Die verfügbaren Optionen variieren möglicherweise je nach 
Aufnahmebedingungen.
Weißabgleich