Samsung SMART CAMERA NX210 User Manual (de)

Download
16
Begriffe aus der Fotografie
Verschlusszeit
Die Verschlusszeit gibt die Öffnungszeit des Verschlusses an. Sie ist 
ein wichtiger Faktor für die Helligkeit von Fotos, da dadurch das Licht 
gesteuert wird, das durch die Blende auf den Bildsensor gelangt.
In der Regel ist die Verschlusszeit manuell einstellbar. Das Maß für 
die Verschlusszeit ist der „Lichtwert“ (EV). Die Verschlusszeit wird in 
Intervallen von 1 s, 1/2 s, 1/4 s, 1/8 s, 1/15 s, 1/1000 s, 1/2000 s usw. 
angegeben.
Belichtung
+1 EV
-1 EV
1 s
1/2 s
1/4 s
1/8 s
1/15 s
1/30 s
Verschlusszeit
Umso kürzer daher die Verschlusszeit, desto weniger Licht fällt ein. 
Dementsprechend fällt mehr Licht ein, je länger die Verschlusszeit 
beträgt.
Wie an den nachstehenden Fotos ersichtlich, wird bei einer langen 
Verschlusszeit mehr Licht eingelassen, wodurch das Foto heller wird. 
Eine kurze Verschlusszeit lässt dagegen weniger Licht ein, so dass das 
Foto dunkler wird, bewegliche Motive aber auch schärfer dargestellt 
werden.
0,8 s
0,004 s