Olympus e-10 rs User Manual (fr, en, de, es)

Download
122
DRUCKBEZOGENE EINSTELLUNGEN
Die Ausdrucke vorgemerkter Bilder können auch mit einem Druckgerät oder in einem
Fotolabor, das mit Digital Print Order Format-Unterstützung (DPOF) arbeitet,
angefertigt werden.
●Die Druckvorauswahl arbeitet nicht für mit 
gekennzeichnete Bilder.
●Soll die Druckvorauswahl für ein Serienaufnahmebild verwendet werden, muss zuvor
EXTEND gewählt werden. Dann das Serienaufnahmebild zeigen, das ausgedruckt
werden soll.
Druckvorauswahl für ausgesuchte Bilder
Die Taste 
drücken. Das Druckvorauswahleinstellmenü wird gezeigt. Die Pfeiltaste
oder 
drücken, um 
zu wählen und dann die OK-Taste drücken.
Das Druckvorauswahl-Vormerkmenü wird gezeigt. Mit der Pfeiltaste das
auszudruckende Bild wählen. Die OK-Taste drücken. Das Einstellmenü 
wird gezeigt.
Mit 
oder 
x wählen und dann mit 
die Anzahl der Ausdrucke eingeben.
Mit 
oder 
wählen und dann mit 
DATE, TIME oder NO wählen. Die
Pfeiltaste 
oder 
drücken, um 
TRIMMING zu wählen. Dann mit 
oder 
YES oder NO wählen. Abschließend die OK-Taste drücken. Die Taste 
drücken. Der
Druckvorauswahlmodus wird geschlossen und es erfolgt erneut die normale Anzeige.
Druckvorauswahl für alle Bilder
Sie können alle auf der Karte gespeicherten Bilder ausdrucken und dabei die Anzahl der
Fotoprints bestimmen.
Druckvorauswahl für eine Ausschnittsvergrößerung
Die Ausschnittsvergrößerung eines Bildes kann ausgedruckt werden.
Rückstellung der Druckvorauswahldaten
Die auf einer Karte gespeicherten Druckvorauswahldaten können insgesamt
rückgestellt werden.
drücken. Das Druckreihenfolgemenü wird gezeigt. Wenn die Karte keine Bilddaten
enthält, unterbleibt diese Menüanzeige. Mit 
oder 
RESET wählen und dann die
OK-Taste drücken. Soll die vorliegende Druckvorauswahl beibehalten werden, KEEP
wählen und die OK-Taste drücken.
●Soll nur das gewählte Bild entfernt werden, KEEP wählen und dann für die Einzelbild-
Druckvorauswahl als Anzahl der Ausdrucke 0 eingeben.
●Soll die Druckvorauswahl für weitere Bilder verwendet werden, muss KEEP gewählt
werden. Druckvorauswahldaten können an bereits auf der Karte befindliche
Druckvorauswahldaten angefügt werden.
Hinweis:
●Diese Kamera kann nicht direkt an einen Drucker angeschlossen werden.
●Wenn die Karte bereits mit einem anderen Gerät erstellte DPOF-Vormerkdaten enthält,
können diese bei Verwendung der Druckvorauswahlfunktionen dieser Kamera
gelöscht werden. Zur Druckvorauswahl sollte diese Kamera verwendet werden.