Panasonic DMC-LZ7 Operating Guide (de)

Download
Vorbereitung
12
VQT1C44
• Beim ersten Laden der Batterien oder 
nachdem diese für einen langen Zeitraum 
nicht in Gebrauch waren, werden diese u. 
U. nicht voll aufgeladen. Hierbei handelt 
es sich um eine Eigenart von 
Ni-MH-Batterien und nicht um eine 
Funktionsstörung. Die Batterieleistung 
normalisiert sich nach einigen 
Aufladungen und Entladungen.
• Wir empfehlen das Aufladen der 
Batterien, nachdem diese völlig entladen 
sind. Laden Sie die Batterien auf, bevor 
diese völlig entladen sind, kann sich die 
Batterieleistung verringern. Dies wird als 
“Memory-Effekt” bezeichnet.
• Tritt der “Memory-Effekt” ein, die Batterien 
bis zum Stoppen der Kamera weiter 
verwenden und dann voll aufladen. Die 
Batterieleistung regeneriert sich nach 
einigen Aufladungen und Entladungen 
wieder.
• Abgelaufene Ni-MH-Batterien entladen 
sich von selbst und ihre Kapazität nimmt 
auch bei Nichtgebrauch ab.
• Sobald die Batterien voll aufgeladen sind, 
diese nicht weiter aufladen.
• Den Überzug der Ni-MH-Batterien nicht 
zerkratzen oder ablösen.
• Bezüglich des Batterieladegeräts in der 
Bedienungsanleitung nachsehen.
Ni-MH-Batterien haben eine begrenzte 
Lebensdauer. Die Batteriekapazität nimmt 
mit der Zeit graduell ab. Ist die Zeitdauer, 
während der die Batterie, nachdem sie voll 
aufgeladen wurde, extrem kurz, kann die 
Lebensdauer der Batterie zu Ende sein. 
Neue Batterien kaufen.
• Die Lebensdauer der Batterie variiert je 
nach Lagerbedingungen und Umgebung.
Wenn die Batterie längere Zeit nicht 
benutzt wird
• Werden die Batterien in der Kamera 
gelassen, entladen sie sich. Dies liegt 
daran, dass auch bei abgeschalteter 
Kamera weiterhin ein geringer Stromfluss 
vorliegt. Werden Batterien weiterhin in der 
Kamera gelassen, werden sie übermäßig 
entladen und können auch nach dem 
Aufladen unbrauchbar sein.
• Werden Batterien für lange Zeit 
aufbewahrt, empfehlen wir, diese einmal 
im Jahr aufzuladen. Die Batterien aus der 
Kamera entfernen und weiter 
aufbewahren, nachdem sie völlig entladen 
wurden.
∫ Batterieleistung
Anzahl der aufnehmbaren Bilder
(CIPA-Standard im normalen Bildmodus 
[
])
Aufnahmebedingungen gemäß 
CIPA-Standard
• Temperatur: 23 °C/
Feuchtigkeit: 50% bei eingeschaltetem 
LCD-Monitor. 
Bei Verwendung einer SD-Speicherkarte 
von Panasonic (16 MB)
• Die Aufnahme beginnt 30 Sekunden nach 
dem Einschalten der Kamera. (Wenn die 
Optische Bildstabilisator-Funktion auf 
[MODE1] eingerichtet ist.)
Verwendete Batterien
Anzahl der 
aufnehmbaren Bilder
Oxyride-Batterien von 
Panasonic 
(mitgeliefert oder 
optional)
DMC-LZ7:
Etwa 250 Bilder
(Etwa 125 min)
DMC-LZ6:
Etwa 260 Bilder
(Etwa 130 min)
Panasonic 
Alkaline-Batterien 
(optional)
DMC-LZ7:
Etwa 150 Bilder
(Etwa 75 min)
DMC-LZ6:
Etwa 160 Bilder
(Etwa 80 min)
Voll aufgeladene 
Ni-MH-Batterien von 
Panasonic (optional)
DMC-LZ7:
Etwa 460 Bilder
(Etwa 230 min)
DMC-LZ6:
Etwa 470 Bilder
(Etwa 235 min)
VQT1C44GER.book  12 ページ  2006年12月28日 木曜日 午後11時35分