Panasonic DMC-LZ7 Operating Guide (de)

Download
Anschluss an andere Geräte
87
VQT1C44
∫ Hinweise zur Wiedergabe von 
Bewegtbildern auf dem PC
Verwenden Sie die Software “QuickTime” 
(für Windows 2000/XP) auf der CD-ROM 
(mitgeliefert), um Bewegtbilder, die auf 
dieser Kamera aufgenommen wurden, auf 
einem PC wiederzugeben.
• Wenn Sie mit “Windows 98/98SE/Me” 
arbeiten, müssen Sie “QuickTime 6.5.2 for 
PC” von der folgenden Website 
herunterladen und installieren.
• Auf “Macintosh OS” ist die Software 
bereits vorinstalliert.
∫ Verzeichnisaufbau
Verzeichnisse werden angezeigt wie im 
Folgenden dargestellt.
1 Verzeichnisnummer
2 Dateinummer
3 JPG: Bilder
MOV: Bewegtbilder
• Die Daten von bis zu 999 von der Kamera 
aufgenommenen Bildern können in 
1 Verzeichnis gespeichert werden. 
Übersteigt die Anzahl der Bilder 999, wird 
ein neues Verzeichnis erstellt.
• Um die Datei- oder Verzeichnisnummer 
zurückzustellen, wählen Sie [DATEI-NR.] 
im [SETUP]-Menü. (S21)
∫ Bedingungen, unter denen die 
verschiedenen Verzeichnisnummern 
verwendet werden
In den folgenden Fällen wird das Bild nicht 
in demselben Verzeichnis aufgenommen 
wie das zuvor aufgenommene Bild. Es wird 
in einem Verzeichnis mit einer neuen 
Nummer aufgenommen.
Wenn das Verzeichnis, in das gerade 
aufgenommen wurde, eine Bilddatei mit 
der Zahl 999 enthält 
(Beispiel: P1000999.JPG).
Wenn die zuvor bespielte Karte, die z. B. 
ein Verzeichnis mit der Nummer 100 
[100_PANA] enthält, entfernt und durch 
eine Karte ausgewechselt wird, die ein 
Verzeichnis mit der Nummer 100 enthält, 
das von einer Kamera eines anderen 
Herstellers (100XXXXX, wobei XXXXX 
der Name des Herstellers ist) 
aufgenommen wurde und dann ein Bild 
aufgenommen wird.
Wenn nach Auswahl von [DATEI-NR.] 
(S21) aus dem [SETUP]-Menü 
aufgenommen wird. (Die Bilder werden 
in ein neues Verzeichnis mit einer 
Nummer aufgenommen, die auf die des 
Verzeichnisses folgt, in das direkt vorher 
aufgenommen wurde. Bei Verwendung 
von [DATEI-NR.] auf einer Karte, die 
keine Verzeichnisse oder Bilder enthält, 
wie z.B. eine gerade formatierte Karte, 
kann die Verzeichnisnummer auf 100 
zurückgestellt werden.)
∫ Hinweise zur PTP-Verbindung
Unter den Betriebssystemen "Windows 
XP" und "Mac OS X" ist eine Verbindung im 
PTP-Modus möglich, wenn Sie die Kamera 
vor dem Anschluss an den PC auf den 
Modus [
] stellen.
• Die Bilder können nur auf der Kamera 
gelesen werden. Sie können nicht auf 
eine Karte geschrieben oder gelöscht 
werden.
[MISC]: Ordner mit Dateien, auf die 
DPOF-Druckeinstellungen 
aufgezeichnet werden
100_PANA
101_PANA
999_PANA
DCIM
MISC
P1000001.JPG
P1000002.JPG
P1000999.JPG
100_PANA
1
2
3

VQT1C44GER.book  87 ページ  2006年12月28日 木曜日 午後11時35分