Vivitar Vivicam 3915 User Guide (de)

Download
59
Szene
Lesen Sie nach unter “AUFNAHMEN MACHEN – DIE RICHTIGEN
EINSTELLUNGEN”.
EV
F ü r   j e d e   A u f n a h m e   n i m m t   d i e   K a m e r a   a u t o m a t i s c h   d i e
Belichtungseinstellungen vor. Ist das Aufnahmeobjekt jedoch zu dunkel oder
zu hell, regelt die Kamera die Helligkeit, damit das Aufnahmeobjekt dann
entsprechend anzupassen. Diesen Vorgang nennt man Belichtungskorrektur.
Die Belichtungskorrektur wird im Bereich [-2,0 EV] bis [+2,0 EV] (in Schritten
von 0,5 EV vorgenommen).
Um die Belichtungskorrektur einzustellen, können Sie entweder auf die
Taste   /   drücken. Sie gelangen auch mit 
 dann in das Untermenü,
in dem Sie dort die gewünschte Einstellung wählen. Drücken Sie dann
zum Bestätigen der Einstellungen auf 
.
Art der Aufnahmeobjekte und einzustellende Werte
Positive (+) Korrektur
 Aufnahmen von gedrucktem Text (schwarze Zeichen auf weißem Papier)
 Portraitaufnahmen mit Gegenlicht
 Sehr helle Landschaften (z.B. Schneefelder) und stark spiegelnde
Gegenstände
 Aufnahmen, die größtenteils aus Himmel bestehen
Negative (-) Korrektur
 Mit Spotlicht bestrahlte Aufnahmeobjekte, insbesondere bei dunklen
Hintergründen
 Aufnahmen von gedrucktem Text (schwarze Zeichen auf weißem Papier)
 Landschaftsaufnahmen mit geringer Spiegelung, z.B. Aufnahmen von
grünem oder dunklem Blätterwerk