Nikon 2191 User Manual (ja, en, de, fr, es, sv, ru, nl, it, cs, sk, zh)

Download
28
Jp
En
De
Fr
Es
Se
Ru
Nl
It
Ck
Ch
Kr
 Verwendung der Gegenlichtblende
Die Gegenlichtblende wirkt Streulicht und Kontrastverlust entgegen und schützt 
die Frontlinse.
Anbringen der Gegenlichtblende (sofern in 
Gebrauch)
 •  Achten Sie darauf, die Montagemarkierung für die 
Gegenlichtblende ( ) und die Kontrollmarkierung 
der Gegenlichtblende (
) aneinander 
auszurichten (3).
 •  Das Anbringen bzw. Abnehmen der 
Gegenlichtblende fällt leichter, wenn Sie diese an 
der Basis (in der Nähe der Montagemarkierung 
der Gegenlichtblende (
)) und nicht an den 
äußeren Kanten fassen.
  
 
 
 
• 
 
Wenn die Gegenlichtblende nicht richtig 
angebracht ist, schattet sie u.U. einen Teil des 
Motivs ab.
 Anbringen der Gegenlichtblende (beim 
Verstauen)
 •  Die Gegenlichtblende kann zum Verstauen in 
umgekehrter Position an das Objektiv angesetzt 
werden.
 Integriertes Blitzgerät und Abschattung
•  Der eingebaute Blitz kann nicht für Entfernungen von unter 0,6 m eingesetzt werden.
•  Verwenden Sie beim Fotografieren mit Einsatz des integrierten Blitzgeräts keine 
Gegenlichtblende.
* Unter Vignettierung versteht man die Abdunklung der Bildecken, wenn das vom 
Blitzlicht ausgestrahlte Licht durch den Objektivtubus verdeckt wird.
Kameras
Einstellbare Brennweite/Aufnahmedistanz
D700 (FX-Format)
• 28 mm/1,5 m oder weiter
• 35 mm oder länger/keine Einschränkungen
D90, D80, D70-Serie, 
D50
• 28 mm/1 m oder weiter
• 35 mm oder länger/keine Einschränkungen
D5000, D3000, D60, 
D40-Serie
• 28 mm/1,5 m oder weiter
• 35 mm/1 m oder weiter
• 50 mm oder länger/keine Einschränkungen
F80-Serie
• 35 mm/2,5 m oder weiter
• 50 mm/1 m oder weiter
• 70 mm oder länger/keine Einschränkungen
F75-Serie
• 50 mm/2 m oder weiter
• 70 mm/1 m oder weiter
• 105 mm oder länger/keine Einschränkungen