Nikon 18-55mm User Manual (ja, en, de, fr, es, sv, ru, nl, it, zh, ko)

Download
24
Jp
De
Fr
Es
Se
Ru
Nl
It
Ck
Ch
Kr
Bildstabilisator (VR)
Bei eingeschaltetem Bildstabilisator (VR) kann mit etwa drei 
Stufen* längeren Belichtungszeiten (bei einer Brennweite von 
55 mm) aufgenommen werden als bei ausgeschaltetem 
Bildstabilisator. Auch Schwenks sind möglich. (*Basierend auf 
Ergebnissen, die unter Nikon-Messbedingungen erzielt wurden. 
Die Wirkung des Bildstabilisators kann allerdings je nach Einzelfall 
und/oder Aufnahmebedingungen variieren.)
Ein- und Ausschalten des Bildstabilisators
1
Stellen Sie den Bildstabilisator-Schalter ON/OFF 0 auf »ON«.
Hinweis: Stellen Sie den Schalter 0 so ein, dass die 
Markierung genau an »ON« ausgerichtet ist.
2
Beim Antippen des Auslösers werden Vibrationen der 
Kamera nun reduziert. Auch die im Sucher sichtbaren 
Vibrationen der Kamera werden reduziert, was die 
automatische oder manuelle Scharfeinstellung sowie 
die exakte Auswahl des Bildausschnitts erleichtert.
3
Um den Bildstabilisator auszuschalten, stellen Sie 
den Bildstabilisator-Schalter ON/OFF 0 auf »OFF«.
Hinweise zum Bildstabilisator
• Tippen Sie den Auslöser an, warten Sie, bis sich das 
Bild im Sucher stabilisiert hat, und drücken Sie erst 
dann den Auslöser ganz.
• Wenn Sie die Kamera bei einem Schwenk in einem weiten 
Bogen bewegen, so werden Kameravibrationen in Richtung 
dieser Bewegung nicht ausgeglichen. Wenn Sie die Kamera 
zum Beispiel horizontal schwenken, werden nur 
Kameravibrationen in vertikaler Richtung reduziert, so dass sich 
gleichmäßige Schwenks weitaus einfacher ausführen lassen.
• Aufgrund der Eigenschaften des Bildstabilisierungsmechanismus 
erscheint das Bild im Sucher nach dem Auslösen unter 
Umständen verschwommen. Dies ist jedoch keine Fehlfunktion.
• Schalten Sie die Kamera nicht aus und nehmen Sie 
auch nicht das Objektiv von der Kamera ab, solange 
der Bildstabilisator arbeitet. Andernfalls kann beim 
Schütteln des Objektivs ein Geräusch zu hören sein, 
als seien innere Bauteile lose oder gebrochen. Dies ist 
jedoch keine Fehlfunktion. Schalten Sie einfach die 
Kamera wieder ein, um das Problem zu beheben.
• Bei Kameras mit eingebautem Blitz, beispielsweise aus 
den D300 und D40, funktioniert der Bildstabilisator 
nicht, solange der eingebaute Blitz geladen wird.
• Wenn die Kamera auf einem Stativ montiert ist, stellen Sie 
den Bildstabilisator-Schalter ON/OFF 0 auf »OFF«. Wenn 
Sie allerdings ein Dreibeinstativ mit unverriegeltem 
Stativkopf oder ein Einbeinstativ (Monopod) verwenden, 
stellen Sie den Schalter auf »ON«.
• Bei Autofokus-Kameras, beispielsweise aus den Serien 
D2 und D300, die mit einer AF-Starttaste (AF-ON) 
ausgestattet sind, funktioniert der Bildstabilisator 
nicht, selbst wenn Sie die Taste AF-ON drücken.
Blendeneinstellung 
Stellen Sie die Blende an der Kamera ein.
Variable maximale Blenden
Durch Zoomen des Objektivs von 18 bis 55 mm wird 
die maximale Blende um 1
1
/
3
 Stufen abgeblendet.
Sie brauchen die Blendeneinstellung für eine korrekte 
Belichtung jedoch nicht zu korrigieren, weil die Kamera 
automatisch jede Verstellung kompensiert.