Canon SX610 HS 0111C002 User Manual (de)

Download
141
Vor Verwendung
Grundlagen der Kamerabedienung
Erweiterte Funktionen
Anhang
Grundlagen der Kamera
Automatikmodus/
Modus Hybrid Auto
Andere Aufnahmemodi
Modus P
Wiedergabemodus
WLAN-Funktionen
Einstellungsmenü
Zubehör
Index
Es werden keine AF-Rahmen angezeigt, und die Kamera stellt nicht 
scharf, wenn Sie den Auslöser antippen.
 
Um zu erreichen, dass AF-Rahmen angezeigt werden und die Kamera 
ordnungsgemäß fokussiert, zentrieren Sie die Kamera auf Bereiche mit einem 
höheren Kontrast, bevor Sie den Auslöser antippen. Oder tippen Sie den Auslöser 
mehrmals an.
Die Motive sind in den Aufnahmen zu dunkel.
 
Klappen Sie den Blitz aus, und setzen Sie den Blitzmodus auf [ ] (= 66).
 
Passen Sie die Bildhelligkeit durch die Belichtungskorrektur an (= 58).
 
 
Verwenden Sie das Spotmessverfahren (= 58).
Motive sehen zu hell aus, Glanzlichter wirken ausgewaschen.
 
Klappen Sie den Blitz ein, und setzen Sie den Blitzmodus auf [ ] (= 30).
 
Passen Sie die Bildhelligkeit durch die Belichtungskorrektur an (= 58).
 
Verwenden Sie das Spotmessverfahren (= 58).
 
Reduzieren Sie die Beleuchtung des Motivs.
Die Aufnahmen sind trotz Verwendung des Blitzes zu dunkel (= 33).
 
 
Stellen Sie eine höhere ISO-Empfindlichkeit ein (= 59).
Motive sehen in Aufnahmen mit Blitz zu hell aus, Glanzlichter wirken 
ausgewaschen.
 
 
Klappen Sie den Blitz ein, und setzen Sie den Blitzmodus auf [ ] (= 30).
Bei Blitzaufnahmen erscheinen auf dem Bild weiße Punkte.
 
Diese entstehen, wenn das Blitzlicht durch Staubpartikel oder andere Objekte in 
der Luft reflektiert wird.
Die Aufnahmen wirken körnig.
 
 
Hohe ISO-Empfindlichkeiten können bei einigen Aufnahmemodi dazu führen, 
In Motiven sind rote Augen zu sehen (= 41).
 
werden, da diese Lampe dem Rote-Augen-Effekt entgegenwirkt. Sorgen 
Sie dafür, dass Ihr Motiv in die Lampe zur Rote-Augen-Reduzierung schaut. 
Verstärken Sie außerdem bei Innenaufnahmen die Beleuchtung, und gehen Sie 
näher an das Motiv heran.
 
Bearbeiten Sie Bilder mit der Rote-Augen-Korrektur (= 86).
Aufnahme
Es können keine Aufnahmen gemacht werden.
 
Veränderte Bildschirmanzeige bei schlechten Lichtverhältnissen (= 26).
Veränderte Bildschirmanzeige bei Aufnahmen.
 
Folgende Anzeigeprobleme werden nicht in Fotos, aber in Filmen aufgezeichnet.
 -
Bei Aufnahmen mit Kunstlicht oder LED-Licht kann der Bildschirm flimmern, 
und möglicherweise ist ein horizontaler Balken zu sehen.
Den Bildern wird kein Datumsaufdruck hinzugefügt.
 
Konfigurieren Sie die Einstellung [Dat.aufd.  ] (= 39). Beachten Sie, dass 
den Bildern nicht automatisch Datumsaufdrucke hinzugefügt werden, nur weil Sie 
die Einstellung [Datum/Uhrzeit] konfiguriert haben (= 19).
 
Datumsaufdrucke werden nicht in Aufnahmemodi (= 151) hinzugefügt, in denen 
[ ] blinkt im Bildschirm, wenn der Auslöser gedrückt wird, und es ist keine 
Aufnahme möglich (= 33). 
[ ] wird im Bildschirm angezeigt, wenn der Auslöser angetippt wird (= 33).
 
Setzen Sie [IS Modus] auf [Kontinuierlich] (= 44).
 
Klappen Sie den Blitz aus, und setzen Sie den Blitzmodus auf [ ] (= 66).
 
 
Setzen Sie die Kamera auf ein Stativ auf, oder ergreifen Sie andere Maßnahmen, 
um Kamerabewegungen zu vermeiden. Es empfiehlt sich zudem, bei 
Verwendung eines Stativs oder anderer Hilfsmittel zum Befestigen der Kamera 
die Option [IS Modus] auf [Aus] zu setzen (= 44).
Die Aufnahmen sind unscharf.
 
Tippen Sie den Auslöser an, um ein Motiv zu fokussieren, und drücken Sie ihn 
erst dann vollständig herunter, um die Aufnahme vorzunehmen (= 25).
 
Stellen Sie sicher, dass sich das Motiv innerhalb des Fokusbereichs befindet 
 
 
Stellen Sie sicher, dass nicht benötigte Funktionen, wie z. B. die Makrofunktion, 
deaktiviert sind.