Fujifilm FinePix HS50EXR 4004862 User Manual (de)

Download
iv
Zur eigenen Sicherheit
Stromversorgung und Akku
*  Überprüfen Sie, welche Batterieart Sie 
benutzen, bevor Sie die folgenden Be-
schreibungen lesen.
Nachfolgend wird beschrieben, wie Sie 
ordnungsgemäß mit Batterien umge-
hen sollten und wie Sie die Lebensdau-
er verlängern können. Durch den nicht 
ordnungsgemäßigen Umgang mit Bat-
terien verkürzt sich deren Lebensdauer. 
Zudem kann es zu einem Auslaufen, 
einer Überhitzung, einem Feueraus-
bruch oder einer Explosion der Batterie 
kommen.
1
  Für die Kamera wird der 
wiederaufladbare Lithium-Ionen-
Akku verwendet
* Der Akku ist werkseitig nicht voll 
geladen. Laden Sie den Akku vor 
Gebrauch immer auf.
* Zum Transport sollte der Akku in eine 
Digitalkamera eingesetzt werden 
oder im Spezialetui verstaut werden.
 Leistungsmerkmale des Akkus
•  Selbst bei Nichtgebrauch verliert der 
Akku im Laufe der Zeit seine Ladung. 
Benutzen Sie zum Fotografi eren im-
mer einen Akku, der erst vor kurzem 
(zwei Tage oder einen Tag zuvor) auf-
geladen wurde.
• Schalten Sie die Kamera immer so 
bald wie möglich aus, wenn sie nicht 
benutzt wird, damit die Lebensdauer 
des Akkus maximal genutzt wird.
•  An kalten Orten kann sich die Anzahl 
der aufnehmbaren Bilder verringern. 
Sie sollten daher immer einen voll 
geladenen Ersatzakku mitnehmen.
Die Anzahl verfügbarer Aufnahmen 
ist an kalten Orten oder bei niedrigen 
Temperaturen kleiner. Sie können 
die erzeugte Energiemenge auch 
erhöhen, indem Sie den Akku zum 
Aufwärmen in ihre Tasche stecken 
oder an einem anderen warmen Ort 
aufbewahren und erst unmittelbar 
vor dem Fotografi eren in die Kamera 
einsetzen.
Achten Sie bei Verwendung eines 
Heizkissens darauf, dass der Akku 
nicht direkt mit dem Kissen in 
Berührung kommt. Die Kamera 
funktioniert nicht, wenn sie bei kalter 
Witterung und fast erschöpftem 
Akku eingesetzt wird.
 Laden des Akkus
•  Der Akku kann mit dem Batterieladege-
rät (mitgeliefert) aufgeladen werden.
- Der Akku kann bei Umgebungstem-
peraturen zwischen 0°C und +40°C 
geladen werden. Weitere Informati-
onen zur Aufl adezeit des Akkus fi n-
den Sie in der Bedienungsanleitung.
- Laden Sie den Akku möglichst bei 
Umgebungstemperaturen zwischen 
+10°C und +35°C. Falls Sie den Akku 
bei Temperaturen außerhalb dieses 
Bereichs laden, dauert der Ladevor-
gang aufgrund der schwächeren Lei-
stung des Akkus länger.
-  Bei Temperaturen von 0°C oder nied-
riger kann der Akku nicht geladen 
werden.
•  Dieser wiederaufl adbare Akku braucht 
vor dem Laden nicht vollständig entla-
den zu werden.
•  Der Akku kann nach dem Laden oder 
unmittelbar nach Gebrauch warm sein. 
Das ist vollkommen normal.
•  Laden Sie einen voll geladenen Akku 
nicht noch einmal auf.
 Akkulebensdauer
Bei normalen Temperaturen kann der 
Akku mindestens 300 Mal geladen 
werden.
Wenn sich die Betriebsdauer des 
geladenen Akku deutlich verkürzt, 
bedeutet das, dass der Akku das Ende 
seiner Lebensdauer erreicht hat und 
ausgewechselt werden sollte.
 Hinweise zur Lagerung
•  Längere Lagerung geladener Akkus 
kann jedoch zu einer Leistungsmin-
derung des Akkus führen. Wenn 
der Akku längere Zeit nicht benutzt 
werden soll, entladen Sie ihn vor der 
Lagerung.
•  Falls Sie vorhaben, die Kamera längere 
Zeit nicht zu benutzen, sollten Sie den 
Akku aus der Kamera herausnehmen.
•  Lagern Sie den Akku an einem kühlen 
Ort.
-  Der Akku sollte an einem trockenen 
Ort mit einer Umgebungstempera-
tur zwischen +15°C und +25°C gela-
gert werden.
-  Den Akku nicht an heißen oder sehr 
kalten Orten lagern.
 Hinweise zum Umgang mit dem Akku
Sicherheitshinweise:
•  Achten Sie darauf, die Akkus nicht zu-
sammen mit Metallgegenständen ab-
zulegen oder in Berührung zu bringen 
(z. B. Halsketten oder Haarspangen).
•  Akkus dürfen niemals erhitzt oder ins 
Feuer geworfen werden.
• Den Akku nicht mit anderen als den 
angegebenen Ladegeräten wiederauf-
laden.
•  Der Akku ist sachgemäß zu enstorgen.
•  Versuchen Sie nicht, den Akku zu zerle-
gen oder zu modifi zieren.
•  Der Akku darf nicht fallen gelassen 
oder starken Erschütterungen ausge-
setzt werden.
•  Der Akku darf nicht mit Wasser in Be-
rührung kommen.
•  Halten Sie immer die Kontakte des Ak-
kus sauber.
• Lagern Sie Batterien nicht an heißen 
Orten. Bei längerem Gebrauch des Ak-
kus werden das Kameragehäuse und 
der Akku selbst warm. Dies ist normal. 
Wenn Sie längere Zeit hintereinander 
fotografi eren oder Bilder betrachten 
möchten, sollten Sie den Netzadapter 
benutzen.
2
   Die Kamera verwendet AA-Alkali-, 
wiederaufladbare Ni-MH- (Nickel-
Metallhydrid-) oder AA-Lithiumbatterien
* Weitere Informationen zu den Akkus, 
die Sie benutzen können, fi nden Sie in 
der Bedienungsanleitung Ihrer Kamera.
 Sicherheitshinweise zum Gebrauch 
des Akkus
•  Akkus/Batterien dürfen niemals erhitzt 
oder ins Feuer geworfen werden.
• Achten Sie darauf, dass Akkus/Batte-
rien nicht zusammen mit Metallgegen-
ständen getragen oder abgelegt wer-
den, wie z.B. neben Halsketten oder 
Haarspangen.
• Die Akkus/Batterien dürfen nicht mit 
Wasser in Berührung kommen. Achten 
Sie vor allem darauf, dass die Kontakte 
trocken bleiben.
•  Versuchen Sie auf keinen Fall, den Bat-
terieaußenmantel abzuziehen oder 
aufzuschneiden.